Jul 21 2013

Die Feinde der Schafe sind…

Im Internet begegnet sich der Mensch selbst. Ein Kaleidoskop aus Milliarden Bildern und Wörtern. Nicht wenige haben auf diesem Weg eine neue Identität gefunden. Auch die Institutionen. Die vielgehasste Überwachung des militärisch-industriellen Komplexes, also der Verbrüderung der Hochtechnologie mit staatlichen Behörden, ist ein Lackmus-Test für den Umgang der Politiker mit dem Wahlvolk. Über Nacht wurden Verschwörungstheoretiker zu faden Realisten. Das passiert nicht zum ersten Mal. Hier weiterlesen


Apr 21 2011

Massenmedien machen einsam

Wer in den letzten Jahren eine öffentliche Diskussion verfolgt hat, der hat früher oder später den Halbsatz gehört, „dass die Politik ein Problem hat, ihre Inhalte zu kommunizieren“. Man lastet dies gern den Politkern an, die nicht im Stammtischdeutsch sprechen. Manchmal sind auch die Verbände, PR-Abteilungen oder die Journalisten die Schuldigen. Aber so ganz klar ist der eigentliche Sachverhalt offenbar nicht. Verschwörungstheoretiker könnten auf die Idee kommen, diese Nebelschwaden um Entscheidungen und politische Machtausübung seien strategischer Natur, um das Volk unwissend zu lassen. Das Problem liegt leider tiefer. Hier weiterlesen


Apr 20 2011

Gesellen schaffen im Web?

Auf der re:publica in Berlin geht es immer um das Ganze: den Menschen, am besten in Gruppen, in großen Gruppen – die größte Gruppe ist die Gesellschaft, zumindest dort wo es keine nationalen Grenzen gibt, im Internet.

Was die Gesellschaft ist, das ist keinem so ganz klar. Es sind zumindest deutlich mehr als nur mehrere Menschen… Hier weiterlesen


Jan 22 2009

Mactini

Die Zukunft wird klein, sehr klein…